Das Deutsche Zentrum für Lungenforschung (DZL)

Das DZL ist ein Zusammenschluss aus 29 führenden universitären und außeruniversitären Einrichtungen, die sich der Erforschung von Atemwegserkrankungen widmen. Im DZL wird die grundlagen-, krankheits- und patientenorientierte Forschung auf dem Gebiet der Lungenerkrankungen koordiniert und auf internationalem Spitzenniveau durchgeführt, um so die Translation grundlagenwissenschaftlicher Erkenntnisse in neue klinische Konzepte zur Verbesserung der Patientenversorgung zu beschleunigen.

Neuigkeiten

Hier finden Sie Stellungnahmen unserer Wissenschaftler zur Corona-Krise sowie weiterführende Links mit wichtigen Informationen.

29.05.2020

Weiterlesen

DZL-Forscher wirbt europäische Förderung in Höhe von 1,1 Millionen Euro für Verbundprojekt zur Erforschung Interstitieller Lungenkrankheiten ein.

29.05.2020

Weiterlesen

Ein internationlaes Team unter der Leitung von DZL-Forscher Dr. Danny Jonigk konnte Veränderungen im Lungengewebe durch SARS-CoV-2 nachweisen. Die Ergebnisse der Studie zeigen einen grundlegenden Unterschied zu Lungenschäden die durch Influenzaviren verursacht wurden.

28.05.2020

Weiterlesen
Wir nutzen Cookies um unsere Website zu verbessern. Mit der Auswahl „Ok“ erlauben Sie die Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren