Ziel der DZL-Plattform Biobanking ist das auf Standard-Operating-Procedures (SOP) basierte Gewinnen, Verarbeiten, Sammeln und die Lagerung von Biomaterialien sowie die Erhebung von assoziierten klinischen Daten aus den verschiedensten pulmonalen Erkrankungsgebieten und unter Einhaltung aller hierfür nötigen rechtlichen Standards. Wissenschaftlern innerhalb des DZL, aber auch externen Kooperationspartnern soll ein einfacher und regelkonformer Zugriff auf Biomaterialien und Daten ermöglicht werden. Im Sinne des Qualitätsmanagements ist die Harmonisierung von Aufklärungsdokumenten, Datenschutzkonzepten, standardisierter Arbeitsabläufe bzgl. Qualitätskontrolle und Datenmanagement ein zentrales Anliegen aller DZL-Standorte.

Wissenschaftliche Koordinatoren

PD Dr. Karoline I. Gaede (ARCN)
Prof. Dr. Andreas Günther (UGMLC)

Administrative Koordinatorin

Dr. Jutta Schlegel (UGMLC)

Zentrales Management - DZL-Biobanking

Dr. Clemens Ruppert (UGMLC)

Zentrales Management - DZL Data Warehouse

Raphael Majeed (UGMLC)

Wir nutzen Cookies um unsere Website zu verbessern. Mit der Auswahl „Ok“ erlauben Sie die Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
Ok